Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Spastik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Spastik ist ein schmerzhafter Muskelkrampf deren Ursache einer Störung des Zentralen Nervensystems ( Gehirn oder Rückenmark) liegt.

Krankheiten bei denen Spastiken eine häufige Komplikation darstellen sind:

Nach einer Schädigung des ZNS kommt meist zu Lähmungen. Die Muskel der betroffenen Extremitäten erschlafft. Im weiteren Verlauf kann sich Muskelspannung (Tonus) jedoch krankhaft erhöhen.

Linderung gegen solch schmerzhaften Krämpfe können bringen die die betroffenen Muskeln jedoch auch übrigen Muskeln des Körpers entspannen. Bei einer hohen Dosis kann es dabei zu einem kommen.



Bücher zum Thema Spastik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Spastik.html">Spastik </a>