Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

Störung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Ausdruck Störung bezeichnet
  1. das unvorhergesehene spürbare Einwirken auf einen geplanten festgelegten Verlauf eines Ereignisses oder Geschehens
  2. in der Psychologie kurz eine Persönlichkeitsstörung
  3. eine meteorologische Störung. z.B. wenn ein Tiefausläufer ein bisheriges Hochdruckgebiet eindringt.
  4. eine geologische Störung wenn Gesteinsschichten aufgrund von Verwerfungen nicht mehr durchgängig sind.
  5. in der Physik und Astronomie die gravitationelle Einwirkung eines Körpers auf einen anderen siehe Störung (Physik)



Bücher zum Thema Störung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/St%F6rung.html">Störung </a>