Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 25. Mai 2020 

Stand der Technik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der juristische Begriff Stand der Technik findet sich in vielen Vorschriften und und wird durch die Regelungen zur Rechtsförmlichkeit definiert.

Man versteht darunter technische Möglichkeiten zu bestimmten Zeitpunkt basierend auf gesicherten Erkenntnissen von Wissenschaft und Technik . Der Stand der Technik beinhaltet auch er wirtschaftlich durchführbar ist. Dies heißt nicht jedes Unternehmen sich den Stand der Technik kann aber die Mehrheit in dem betreffenden industriellen Sektor.

Vom Stand der Technik unterscheidet sich der Begriff der allgemein anerkannten Regeln der Technik er stellt tendenziell eine geringere Stufe technischen Entwicklung dar die Techniken müssen sich in der Praxis bewährt haben. Die allgemein anerkannten Regeln der Technik bilden damit ein niedrigeres Anforderungsniveau als Stand der Technik .

Die höchste Stufe der Leistungsskala ist dem Stand der Wissenschaft und Technik erreicht. Damit werden technische Spitzenleistungen umschrieben wissenschaftlich gesichert sind. Ein anderer Begriff dafür die beste erhältliche Technik (Best available technic) sie muss nicht erprobt oder wirtschaftlich sein.

Literatur

  • ...

Weblinks

  • ...

Siehe auch

Technik Technikphilosophie



Bücher zum Thema Stand der Technik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Stand_der_Technik.html">Stand der Technik </a>