Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

StarOffice


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

StarOffice ist der Markenname einer Bürokommunikationssoftware. StarOffice von Star Division Mitte der 80er von Marco Börries in Lüneburg gegründet und 1999 von Sun Microsystems gekauft. StarOffice ist ein Anwendungsprogramm.

Ähnlich wie andere Office-Pakete beinhaltet StarOffice Module für Textverarbeitung (StarOffice Writer) Tabellenkalkulation (StarOffice Calc) Präsentation (StarOffice Impress) EMail-Client (StarOffice Mail) Terminverwaltung Schedule) und Datenbankanbindung (StarOffice Base).

StarOffice ist so konzipiert dass es verschiedenen Betriebssystemen lauffähig ist. Zur Zeit sind die Plattformen Microsoft Windows Linux und Solaris (sowohl für die SPARC als auch für die x86 Prozessorarchitektur).

StarOffice ist die kommerzielle Variante von OpenOffice.org . OpenOffice.org ist das Schwesterprojekt das vollständig (vgl. Open Source ) ist. Aus diesem Grund sind alle OpenOffice.org und StarOffice verwendeten Technologien für jedermann und finden sich unter http://www.openoffice.org .

Ähnliche und vergleichbare Produkte finden sich dem Stichwort Office-Paket .

Weblinks



Bücher zum Thema StarOffice

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/StarOffice.html">StarOffice </a>