Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Steigerung (Grammatik)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
In der deutschen Sprache können Adjektive und Adverbien gesteigert werden.

Steigerung von Adjektiven

Hier unterscheidet man drei Steigerungsstufen:

Einige Adjektive werden unregelmäßig gesteigert. (z.B. "besser" "am besten". Und nicht: "gut" "guter" gutesten")

Nur einmal gesteigert werden zum Beispiel: 

  • vorder - vorderste
  • hintere - hinterste
  • innere - innerste
  • äußere - äußerste

Ein beliebter Fehler ist Adjektive zu die nicht mehr gesteigert werden können da Grundform der Superlativ ist. Z.B: einzig . Einzig bleibt einzig. Das Wort einzigste ist grammatikalisch falsch.

Zu Adjektiven die nicht gesteigert werden u.a.:

  • einmalig
  • kein
  • tot
  • ganz

Steigerung von Adverbien

??

Siehe auch: Grammatik Rechtschreibung Flexion



Bücher zum Thema Steigerung (Grammatik)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Steigerung_(Grammatik).html">Steigerung (Grammatik) </a>