Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Sten Nadolny


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Sten Nadolny (* 29. Juli 1942 in Zehdenick an der Havel ) ist ein deutscher Schriftsteller. Sein Werk Die Entdeckung der Langsamkeit beschreibt das Schicksal von John Franklin der durch eine geistige Behinderung langsamer als der Rest der Welt und trotz Langsamkeit seinen Weg geht.

Werdegang

Nadolny ist in Oberbayern aufgewachsen; nach Studium der Geschichte in München Göttingen Tübingen und Berlin war er als Geschichtslehrer beim Film tätig. 1981 erschien mit Netzkarte sein erster Roman. 1990 hielt er der Münchener Universität Poetikvorlesungen . Zur Zeit (November 2003) lebt er Berlin.

Werke


Preise



Bücher zum Thema Sten Nadolny

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sten_Nadolny.html">Sten Nadolny </a>