Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Stern (Zeitschrift)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Stern ist eine deutsche Zeitschrift die 1948 von Henri Nannen gegründet wurde und heute ein Politikmagazin Boulevardcharakter ist. Sie wird vom Gruner + Jahr -Verlag in Hamburg herausgegeben. Die Veröffentlichung der Hitler-Tagebücher die sich als Fälschung heraustellten wurde einem der größten Presseskandale Deutschlands. Die Auflage Stern liegt bei etwa 1 2 Mio.

Seit 1990 wird das wöchentliche Magazin Stern-TV produziert das mittwochs auf dem Fernsehsender RTL ausgestrahlt wird. Moderiert wird Stern-TV von Günther Jauch der von 1992 bis 1994 auch Chefredakteur der Sendung war.

Produziert und gesendet wird das Format dem Studio 6 der NOB Studios in Köln -Hürth das Platz für 120 Zuschauer bietet. TV erreicht dabei Einschaltquoten von bis zu drei Millionen Zuschauern einem Marktanteil von teilweise mehr als 20 Prozent

Neben der klassischen Print-Ausgabe des stern dem erfolgreichen TV-Magazin mit Günther Jauch produziert stern auch Reportage -Sendungen für das TV die Stern-TV-Reportage (ausgestrahlt auf dem Fernsehsender VOX ).

Weblinks



Bücher zum Thema Stern (Zeitschrift)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Stern_(Zeitschrift).html">Stern (Zeitschrift) </a>