Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 14. August 2020 

Steuergerät


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Steuergeräte sind elektronische Bauteile die überwiegend an eingebaut werden an denen etwas gesteuert oder werden muss. Hier erleutert an einem Beispiel dem Automobilbereich. Steuergeräte werden im Kfz-Bereich in allen erdenklichen Bereichen eingesetzt. Zu Beginn der elektronischen Motorsteuerung sie vornehmlich bei Zündungen eingestzt. Sie Arbeiten dem EVA-Prinzip. EVA steht für Eingabe Verarbeitung Für die Eingabe stehen Sensoren zur verfügung. Diese ermitteln einen Wert Motor z.B. die Drehzahl. Dieser Wert wird einer festen vorhher in Steuergerät eingegebenen Größe verglichen. Sollte der gemessene mit der festen eingespeicherten Wert nicht übereinstimmen Aktoren entsprechend die Zündung sodass die gemessenen wieder mit den gespeicherten Werten wieder übereinstimmen. Aktoren greifen also korrigierend in einen laufenden ein.




Bücher zum Thema Steuergerät

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Steuerger%E4t.html">Steuergerät </a>