Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. August 2018 

Steve Wozniak


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Steve Wozniak ist einer der Mitbegründer von Apple Computer .

Steve Wozniak (Spitzname Woz ) wurde am 11. August 1950 geboren und hatte schon in der eine Lizenz als Funkamateur . Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen in den Mathematik Elektronik und Wissenschaft .

1972 nahm er ein Studium an der Colorado DeAnza U. C. Berkeley (EECS )

1976 entwickelte Woz Taschenrechner - ICs für Hewlett Packard .

1979 und später baute er eigenhändig den Apple I der damals als Bausatz verkauft wurde Anschließen an den Fernseher und entwarf den Apple II in der von ihm zusammen mit Steve Jobs gegründeten Firma Apple Computer . Er entwickelte auch das dazu passende BASIC ein Diskettenlaufwerk und das Betriebssystem Apple DOS . Ab etwa 1980 trat er nach beinahe tödlichen Verkehrsunfall für einige Jahre etwas den Hintergrund.

Wozniak förderte den Einsatz von Computern der Bildung; Apple-Computer hielten bald in den landesweiten Einzug in die Klassenzimmer.

Seit 1984 sponsorte er viele Schulprojekte und Bildungseinrichtungen

1985 schied er bei Apple aus da dort keine verantwortungsvollen Aufgaben mehr übertragen bekam. letztes größeres Projekt bei Apple war die des Apple IIgs eines Computers der in die Leistung eines Atari ST oder eines frühen Amiga erreichte dabei aber voll kompatibel zum Apple II blieb. Dieses System wurde von Apple nur noch halbherzig vermarktet da man dem Macintosh keine Konkurrenz aus dem eigenen Haus wollte.

1987 war er Sponsor des ersten US / UdSSR -Rock-Konzertes in Moskau .

1990 gründete Steve mit anderen zusammen das Museum das Silicon Valley Ballet und das "Children's Discovery Museum" San Jose und unterstützte andere lokale Projekte.

1990 war er Sponsor von Computern für Schulen in der UdSSR .

Außerdem unterrichtete er an verschiedenen Schulen.

Wozniak erhielt die "National Medal of vom US-Präsidenten und wurde 2000 in die "Inventors Hall of Fame" Außerdem gründete Wozniak die Electronic Frontier Foundation .

Gegenwärtig ist er mit Suzanne Mulkern verheiratet und hat 3 Kinder.

2002 gründete er eine neue Firma die und GPS-gestützte Produkte herstellen wird.

Weblinks



Bücher zum Thema Steve Wozniak

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Steve_Wozniak.html">Steve Wozniak </a>