Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

Stoßzahn


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Stoßzähne werden stark ausgebildete wurzellose ständig nachwachsende im Oberkiefer bestimmter Säugetiere bezeichnet die weit aus dem Kiefer eines Tieres herausragen. Dabei kann es sowohl um Schneidezähne als auch um Eckzähne handeln. Eine festgelegte Definition der Stoßzähne gibt es nicht.

Stoßzähne finden sich bei verschiedenen Tiergruppen. stellen die Stoßzähne der Elefanten und ihrer ausgestorbenen Verwandten ( Mammut Mastodonten u.a.) extrem verlängerte und nach außen Schneidezähne des Oberkiefers (bei den Mastodonten auch des Unterkiefers ) dar. Auch der lange Stoßzahn des Narwal ist ein umgebildeter Schneidezahn. Demgegenüber werden Stoßzähne des Walrosses von den oberen Eckzähnen gebildet. Häufig auch die Hauer der Wildschweine (Eckzähne) oder die verlängerten Eckzähne des als Stoßzähne bezeichnet.




Bücher zum Thema Stoßzahn

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sto%DFzahn.html">Stoßzahn </a>