Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Stuttgarter Straßenbahnen AG


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) ist die Straßenbahngesellschaft der Stadt Stuttgart . Sie ist in den Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) eingebunden.

Inhaltsverzeichnis

Liniennetz

Die SSB betreibt fünfzehn Stadtbahnlinien vier davon nur zu bestimmten Veranstaltungen Straßenbahnlinie eine Zahnradbahnlinie eine Standseilbahnlinie und 56 Buslinien. Darüber hinaus werden Auftrag der Stuttgarter Historischen Straßenbahnen e. V. zwei Oldtimer-Straßenbahnlinien betrieben.

Stadtbahn

Das Stadtbahnnetz umfasst 2003 190 km Linienlänge und 113 km Neben Stuttgart verkehren einige Stadtbahnlinien auch in Nachbarstädten Fellbach Gerlingen Leinfelden-Echterdingen Ostfildern und Remseck am Neckar .

Linien die nur zu bestimmten Veranstaltungen sind kursiv gesetzt.

  • U1 Fellbach–Vaihingen
  • U2 Hölderlinplatz–Hauptfriedhof
  • U3 Plieningen–Vaihingen
  • U4 Botnang–Untertürkheim
  • U5 Freiberg–Leinfelden
  • U6 Gerlingen–Vaihingen
  • U7 Killesberg (Messe)–Ostfildern
  • U8 Ostfildern–Vaihingen (nur in der Hauptverkehrszeit)
  • U9 Hedelfingen–Vogelsang
  • U11 Hauptbahnhof–Cannstatter Wasen/Daimler-Stadium (Volksfest Konzerte Sportveranstaltungen)
  • U13 Giebel–Hedelfingen
  • U14 Remseck am Necker–Vaihingen
  • U16 Feuerbach–Cannstatter Wasen/Daimler-Stadium (Volksfest Konzerte Sportveranstaltungen)
  • U17 Killesberg (Messe)–Degerloch Albstraße (Messelinie)
  • U18 Waldau–Vaihingen (Sportveranstaltungen)

Straßenbahn Zahnradbahn Standseilbahn


  • 10 Zahnradbahn Degerloch–Marienplatz
  • 15 Straßenbahn Ruhbank–Stammheim (wird bis 2008 auf Stadtbahnbetrieb umgestellt)
  • 19 Oldtimer-Straßenbahn Straßenbahnmuseum Zuffenhausen–Stammheim (Fahrzeiten siehe Straßenbahnmuseum gesonderter Tarif)
  • 23 Oldtimer-Straßenbahn Straßenbahnmuseum Zuffenhausen–Geroksruhe (Fahrzeiten siehe Straßenbahnmuseum gesonderter Tarif)
  • 20 Standseilbahn Südheimer Platz–Waldfriedhof

Geschichte

  • 1868 wird die Stuttgarter Pferde-Eisenbahn-Gesellschaft gegründet und betreibt eine normalspurige Pferdebahn .
  • 1884 wird die Filderbahn-Gesellschaft gegründet und betreibt eine meterspurige Zahnradbahn Dampfbetrieb.
  • 1886 wird die Neue Stuttgarter Straßenbahngesellschaft Lipken und Cie. gegründet und betreibt eine meterspurige Pferdebahn.
  • 1889 fusionieren die Stuttgarter Pferde-Eisenbahn-Gesellschaft und die Neue Stuttgarter Straßenbahngesellschaft Lipken und Cie. zur Stuttgarter Straßenbahnen AG .
  • 1895 wird das Streckennetz elektrifiziert.
  • 1919 wird die Cannstatter Straßenbahn GmbH übernommen.
  • 1929 wird die Standseilbahn zum Waldfriedhof in genommen.
  • 1934 werden die Filderbahn und die Straßenbahn Feuerbach–Gerlingen übernommen.
  • 1966 wird die erste Tunnelstrecke am Charlottenplatz Betrieb genommen.
  • 1978 wird die SSB in den neu Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) eingebunden.
  • 1985 wird die erste meterspurige Straßenbahnlinie auf Stadtbahnbetrieb (U3) umgestellt.
  • 2002 wird die vorletzte Straßenbahnlinie auf Stadtbahnbetrieb umgestellt.
  • 2008 soll die letzte Straßenbahnlinie auf Stadtbahnbetrieb umgestellt werden.

Literatur

  • Stuttgarter Strassenbahnen = Tramwaylines of Stuttgart / von Gottfried Bauer Ulrich Theurer u. Jeanmaire. - Villigen AG Schweiz : Verl. ISBN 3-85649-026-4
  • Die Fahrzeuge der Stuttgarter Strassenbahnen = of Stuttgart / Gottfried Bauer Ulrich Theurer Claude Jeanmaire. - Villigen AG Schweiz : Eisenbahn. ISBN 3-85649-033-7
  • Strassenbahnen um Stuttgart = Tramways around (Germany) / Gottfried Bauer Ulrich Theurer u. Jeanmaire. - Villigen AG Schweiz : Verl. ISBN 3-85649-047-7

Weblinks



Bücher zum Thema Stuttgarter Straßenbahnen AG

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Stuttgarter_Stra%DFenbahnen_AG.html">Stuttgarter Straßenbahnen AG </a>