Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Sunrise - A Song of Two Humans


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Sunrise “ ist der erste von Friedrich Wilhelm Murnau in den Vereinigten Staaten fertiggestellte Spielfilm . Mit seinen in Deutschland gedrehten Filmen voran „ Nosferatu eine Symphonie des Grauens “ (1921) „ Der letzte Mann “ (1924) und „ Faust - eine deutsche Volkssage “ (1926) war Murnau zu einem der Regisseure der Stummfilmära avanciert. Seine ausgeklügelte während dieser Zeit Technik – Überblendungen Doppelbelichtungen abgestufte Tönungen subtile – verband Murnau mit einer dem Erzählrhythmus Bildmontage die menschliche Gefühle und Stimmungen hervorragend All diese Eigenschaften setzte der deutsche Regisseur seinem ersten Hollywood -Film „Sunrise“ ein.

Basierend auf Hermann Sudermanns „Die Reise nach Tilsit“ erzählt „Sunrise“ einer eleganten Dame aus der Stadt die verheirateten Mann aus einem Dorf den Kopf Sie überredet ihn seine Frau zu ermorden mit ihr in die Stadt zu ziehen. den moralischen Themen Schuld Reue und Neuanfang in „Sunrise“ – wie etwa auch in früherem Film „Der brennende Acker“ (1921/22) – Sympathie für den Bauern der Gegensatz zwischen und Großstadt eine dominierende Rolle.

Durch die melodramatische Geschichte drückt Murnau stimmiges Bild innerer Haltungen sowie Gefühle voller aus weswegen die Filmhistoriker „Sunrise“ für den Spielfilm Friedrich Wilhelm Murnaus halten.

Obwohl der Film zu Beginn teilweise wirkt entwickelt er einen außerordentlichen Reiz ab Moment in dem die Großstadt der Filmschauplatz Murnau zeigt eine realistisch wirkende Stadt mit in pulsierendem Leben. Um die Großstadt als in ständiger Bewegung darzustellen wurden dem „German von William Fox alle Freiheiten zugesichert: Murnau die größten damals in Hollywood gebauten Sets Damit er jede Einstellung mit dem richtigen drehen konnte wurden darüber hinaus in vielen verschiedene Versionen dieser Bauten zusammengestellt. Insbesondere die mit der Tramhaltestelle und den großen beleuchteten im Hintergrund besitzt einen ähnlichen Wiedererkennungswert wie Langs „ Metropolis “-Bilder und ging als beispielhaftes Bühnenbild in Filmgeschichte ein.

Aber auch in die Oscargeschichte schrieb „Sunrise“ ein: Bei der ersten Verleihung der Academy-Awards überhaupt ( 1928 ) erhielt er drei goldene Statuetten: Janet wurde als „Beste Darstellerin“ ausgezeichnet; Charles Rosher Karl Struss gewannen den „Kamera“-Oscar. Darüber hinaus „Sunrise“ in einer später abgeschafften Kategorie ausgezeichnet: Qualität“.




Bücher zum Thema Sunrise - A Song of Two Humans

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sunrise_-_A_Song_of_Two_Humans.html">Sunrise - A Song of Two Humans </a>