Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Sylvensteinspeicher


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Sylvensteinspeicher ist ein Stausee bei Bad Tölz der 1959 für den Hochwasserschutz im Isartal (Bad bis München ) gebaut wurde. Ebenso sorgt er in für eine ausreichende Wasserführung der Isar . Zwei Wasserkraftwerke am Damm dienen der 2001 wurde der Damm um drei Meter um den Hochwasserschutz auszuweiten.

Technische Daten:

  • Einzugsgebiet: 1100 km²
  • Höhe des Damms: 44 m
  • Länge der Dammkrone: 180 m
  • Bauwerksvolumen: 1.000.000 m²
  • Seefläche(normal/max): 4/6 6 km²
  • Wasserspiegel über NN (normal/max): 752/767 m
  • Gesamtstauraum: 124.000.000 m³
  • Hochwasserschutzraum: 79.000.000 m³

Infos und Bilder



Bücher zum Thema Sylvensteinspeicher

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sylvensteinspeicher.html">Sylvensteinspeicher </a>