Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Syndikat


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Syndikat ist eine Gruppierung von Personen oder In der französischen Sprache wird das Wort zumeist für Gewerkschaften verwendet für gewöhnlich weitet sich die im allgemeinen Sprachgebrauch auf so genannte Trusts Kartelle oder andere geschäftliche Vereinigungen sowie kriminelle Syndikate aus. Die Europäische Union beschreibt dass ein Syndikat vorliegt wenn des Kartells gemeinsamer Ein- und Verkauf von und/oder Dienstleistungen erfolgt.

Der Begriff entstammt dem französischen Wort syndicat welches Verwalter bedeutet vor allem bei Angelegenheiten eines geographischen Gebietes welches vom lateinischen Wort syndicus entspringt welches seinerseits vom griechischen Wort σύνδικος ( syndikos Verwalter einer Angelegenheit ) abstammt.

In der Finanzwelt wird der Begriff oft gleichgesetzt mit dem Begriff Konsortium . Hierbei handelt es sich um einen von mehreren Banken zur Übernahme und zum Vertrieb einer Neuemission . Dies wird organisiert von der so Syndikatsabteilung einer Investmentbank.

Siehe auch: Syndikalismus



Bücher zum Thema Syndikat

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Syndikat.html">Syndikat </a>