Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Syndromanalyse


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff Syndromanalyse geht auf den russischen Neuropsychologen Alexander R. Luria zurück. Die Syndromanalyse wird von Luria methodische Grundlage seiner neuropsychologischen Forschungen entwickelt. Sie mit der systemischen Beschreibung eines umfassenden Symptomkomplexes darauf aufbauend unter Einbezug anatomischer physiologischer und Daten zu einem Verständnis der Funktionalität der hinsichtlich bestimmter neurobiologischer psychologischer oder sozio-kultureller Bedingungen gelangen unter denen das Syndrom hervortritt bzw. wird. Der defizitären Sichtweise von Syndromen als Fehler oder sonstwie pathologisches Geschehen stellt Luria neuropsychologische Theorie komplexer funktioneller Systeme gegenüber in nicht das Fehlen von Hirnfunktionen als Ursache das Auftreten eines bestimmten Symptomkomplexes angenommen wird eine veränderte Form ihres Zusammenspiels als Folge Hirnverletzungen. Damit wird es möglich ein Syndrom bloß als Ausdruck eines Mangels sondern auch Ursprung von Überschüssen zu begreifen wie dies der New Yorker Neuropsychologe Oliver Sacks in seinen eindrucksvollen Fallgeschichten zeigt.

Literatur

  • W. Jantzen: Allgemeine Behindertenpädagogik. Band 2. 1990.
  • W. Jantzen Hrsg.: Die neuronalen Verstrickungen Bewusstseins. Zur Aktualität von A. R. Lurijas Münster/Hamburg 1994.
  • W. Jantzen/W. Lanwer-Koppelin: Diagnostik als Rehistorisierung. und Praxis einer verstehenden Diagnostik am Beispiel behinderter Menschen. Berlin 1996.
  • A.R. Luria: Die höheren kortikalen Funktionen Menschen und ihre Störungen bei örtlichen Hirnstörungen. 1970.
  • A.R. Luria: Der Mann dessen Welt Scherben ging. Reinbek 1991.
  • A.R. Luria: Das Gehirn in Aktion. in die Neuropsychologie. Reinbek 1992.
  • A.R. Luria: Romantische Wissenschaft.Reinbek 1993.
  • O. Sacks: Der Mann der seine mit einem Hut verwechselte. Reinbek 1987.
  • O. Sacks: Eine Anthropologin auf dem Reinbek 1995.
  • A. Zimpel: Entwicklung und Diagnostik. Diagnostische der Behindertenpädagogik. Münster/Hamburg 1994.

Links



Bücher zum Thema Syndromanalyse

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Syndromanalyse.html">Syndromanalyse </a>