Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Syrische Sprache


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Syrisch gehört als moderner Vertreter des Aramäischen zum nordwestlichen Zweig der Semitischen Sprachen . Syrisch wird von den heutigen Aramäern nur noch als Aramäische Sprache bezeichnet

Inhaltsverzeichnis

Sprecher

Syrisch wird heutzutage von ungefähr 2 Million Menschen gesprochen. Diese Menschen sind selbst Aramäer .

Dialekte

Es gibt zwei verschiedene Formen des Unterteilt werden die Dialekte in klassisches West- Ostsyrisch und in gesprochenes Turoyo (aus der Tradition entstanden) und in Madenhoyo (aus der Tradition entstanden). Das Westyrische wird hauptsächlich von Syrisch-Orthodoxen und der Maronitischen Kirche als Liturgiesprache Das Ostsyrische ist die Liturgiesprache der Alten Kirche des Ostens und der Chaldäischen Kirche.

Verbreitung

Syrisch wird heute noch in Syrien (=Aram) Iran Irak der Türkei und vor allem in den USA Lateinamerika Australien und Europa gesprochen hauptsächlich wegen der zum größten durch die genozidale Verfolgung der Christen im und 20. Jahrhundert erzwungene Emigration.

Sprachgeschichte

Syrisch oder Neo-Aramäisch wie es auch wird ist eine moderne From des alten Sie ist die älteste noch lebende semitische Sprache . Zur früheren Sprachgeschichte siehe Aramäische Sprache . Weiteres möge man hier entnehmen: http://www.oromoye.de/pages/sprache.htm

Schrift

Im Gegensatz zum Alt-Aramäischen dessen Schrift heutigen Hebräischen sehr ähnelt weist das Syrische eine Schrift und eine eigene umfassende Literatur auf. syrische Alphabet besteht aus 22 Buchstaben. Wie allen anderen semitischen Schriften gibt es auch der syrischen Schrift keine eigenen Buchstaben für Vokale. Diese werden durch Zusatzzeichen (über oder dem Wort) ersetzt.

Literatur

Das Syrische weist eine umfassende eigene Literatur auf. Berühmte Verfasser Syrischer Werke sind Bardesanes Ephräm der Syrer Gregor Bar Hebräus



Bücher zum Thema Syrische Sprache

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Syrische_Sprache.html">Syrische Sprache </a>