Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Systematik der Pilze


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
In dieser Systematik der Pilze wird eine Klassifikation aller Pilze (Fungi) bis auf Klassenebene vorgenommen. Weitergehende finden sich falls notwendig bei den betreffenden

Pilze wurden lange Zeit den Pflanzen zugeordnet was sich heute noch darin dass Wissenschaftler die sich mit Pilzen beschäftigen an botanischen Instituten arbeiten. Heute werden Pilze in ihr eigenes Reich gestellt. Nicht zu den echten Pilzen werden heute die Schleimpilze die in das Reich der Protisten (Protista) eingeordnet werden.

Ein heute obsoletes Formtaxon bilden die Imperfecti Pilze ohne oder mit unbekannten geschlechtlichen Durch molekularbiologische Methoden ist heute klar dass meisten von ihnen zu den Schlauchpilzen (Ascomycota) sowie den Basidienpilzen (Basidiomycota) gehören. Gar keine Organismen und auch nicht in einer Systematik einzuordnen sind Flechten symbiotische Lebensbeziehungen zwischen einem Pilz und Alge oder einem Cyanobakterium .

Reich Pilze (Fungi)

  • Abteilung Töpfchenpilze (Chytridiomycota)
    • Chytridiales
    • Blastocladiales
    • Monoblepharidales
  • Abteilung Jochpilze (Zygomycota)
    • Zygomycetes
    • Trichomycetes
  • Abteilung Schlauchpilze (Ascomycota)
    • Archaeoascomycetes
    • Hemiascomycetes
    • Euascomycetes
  • Abteilung Basidienpilze (Basidiomycota)
    • Ständerpilze (Basidiomycetes)
    • Brandpilze (Ustilaginomycetes)
    • Rostpilze (Urediniomycetes)

Siehe auch: Systematik des Tierreiches Systematik des Pflanzenreichs



Bücher zum Thema Systematik der Pilze

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Systematik_des_Pilzreiches.html">Systematik der Pilze </a>