Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Szientometrie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Scientometrie bzw. Szientometrie untersucht quantitative Dimensionen wissenschaftlicher Entwicklungen etwa Anzahl von Wissenschaftlern und wissenschaftlichen Zeitschriften . Es werden auch die Publikationsleistungen von Autoren und Institutionen sowie deren Resonanz quantitativ beschrieben ( Bibliometrie ) und es ist somit auch ein wissenschaftliche Qualität ( Informationsqualität ) zu beschreiben.

Siehe auch: Informetrie Wissenschaftsforschung Wissenschaftstheorie

Inhaltsverzeichnis

Gesetze


Aussagen (Beispiele)

  • Die Anzahl der weltweit je erschienenen liegt in der Größenordnung von 100 Millionen wächst exponentiell .
  • Ein Wissenschaftler veröffentlicht durchschnittlich pro Jahr 3-4 Artikel. Zahl hat sich nicht grundsätzlich verändert wenn berücksichtigt dass die Anzahl der Autoren pro Artikel zugenommen hat - das die Autoren werden insgesamt nicht fleißiger oder

Methoden u.a. Evaluation

Siehe auch

Weblinks




Bücher zum Thema Szientometrie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Szientometrie.html">Szientometrie </a>