Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

TRNA


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
t-RNA - transfer RNA

Ribonucleinsäure (Länge zwischen 75 und 95 die abhängig von ihrer Sequenz von der aminoacyl-tRNA Synthetase spezifisch mit "Ihrer" Aminosäure beladen Die aminoacylierten tRNAs können von den Ribosomen für die Proteinbiosynthese genutzt werden. Für jede der 20 im Organismus gibt es mindestens eine spezielle Jedes dieser tRNA-Moleküle besitzt eine spezifische Gruppe drei Basen das sog Anticodon. Passt diese zu einer entsprechenden Basenfolge der messenger-RNA dem kann die tRNA hier andocken und die Aminosäure wird an das entstehende Protein geknüpft.

schaue auch Mitose / Genetik



Bücher zum Thema TRNA

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/TRNA.html">TRNA </a>