Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Tabelle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Eine Tabelle ist eine geordnete Zusammenstellung von Texten oder Daten . Die darzustellenden Inhalte werden dabei in Zeilen und Spalten gegliedert die grafisch aneinander ausgerichtet werden. besteht ein semantischer Zusammenhang zwischen dem Inhalt der Zeile und der Spalte in der sich befindet. Die erste Spalte in der Tabelle heißt "Vorspalte" die erste Zeile "Kopfzeile" . Weiterhin bestehen Tabellen aus "Tabellenfeldern" .

Beispiel einer Tabelle:
Farbe Geschmack
Apfel rot säuerlich
Kirsche rot süßlich
Tomate rot wässrig
Banane gelb süßlich
Honigmelone gelb süßlich

  1. Bei relationalen Datenbanken steht der Ausdruck Tabelle für eine Sammlung ähnlich strukturierter Daten technisch meist zusammengehörig gespeichert sind.
  2. Eine Tabellenkalkulation ist ein Computerprogramm das vor allem zur Darstellung und auch hypothetischer Zahlendaten in großem Umfang geeignet
  3. In der Aussagenlogik existieren Wahrheitstabellen die verschiedene Operationen und ihre möglichen übersichtlich darstellen

Bekannte Tabellen

Eine weniger bekannte Tabelle ist die


Zum Bearbeiten von Tabellen innerhalb Wikipedia: Wikipedia:Tabellen



Bücher zum Thema Tabelle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tabelle.html">Tabelle </a>