Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Tadeusz Kosciuszko


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Andrzej Tadeusz Bonawentura Kościuszko (geboren am 4. Februar 1746 - gestorben am 15. Oktober 1817 ) war ein polnischer und amerikanischer General. studierte in Warschau und in Frankreich Dort wurde er von Silas Deane Benjamin Franklin rekrutiert. Als Colonel nahm er am Unabhängigkeitskrieg teil.

1792 war er Anführer der polnischen Kämpfer die russische Invasion. Die Polen unterlagen; Resultat die zweite polnische Teilung durch Russland Preußen Österreich. Danach floh Kosciuszki nach Sachsen kehrte 1794 zurück und führte den Freiheitskampf der gegen die Russen an. In der Schlacht Maciejowice wurde er verwundet und geriet in Gefangenschaft. 1796 nach Ende seiner Gefangenschaft ging Kosciuszko Exil in die Vereinigten Staaten von Amerika und in die Schweiz . Von der Schweiz aus führte er Kampf für die polnische Unabhängigkeit fort jedoch Er starb in Solothurn in der Schweiz.

Es wurde nach ihm der höchste Berg Australiens benannt: Mount Kosciuszko .



Bücher zum Thema Tadeusz Kosciuszko

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tadeusz_Kosciuszko.html">Tadeusz Kosciuszko </a>