Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Tagpfauenauge



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Tagpfauenauge

Tagpfauenauge ( Inachis io )
Systematik
Unterklasse : Fluginsekten (Pterygota)
Überordnung : Neuflügler (Neoptera)
Ordnung : Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie : Edelfalter (Nymphalidae)
Gattung : Inachis
Art: Tagpfauenauge ( Inachis io )
Der Tagpfauenauge ist ein Tagfalter aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae).

Das Tagpfauenauge ist in Europa von Irland bis Nord spanien und in Asien bis Japan verbreitet. Es fehlt in Afrika und nördlichen Skandinavien .

Es bilden sich in Mitteleuropa zwei von Faltern aus. Die erste Generation fliegt Juni bis August die zweite von August Oktober und nach der Überwinterung etwa von bis Mai. Aber auch einzelne Falter der Generation treten bereits frühzeitig im Sommer die an. Die Falter unternehmen nach dem Schlupf kürzere Wanderungen diese fallen jedoch nur auf sie in Schwärmen wandern. Die schwarzen dornenbewehrten Raupen leben in Gemeinschaftsnestern an Brennnesseln sehr selten auch an Hopfen . Der ausgewachsene Falter besucht oft Disteln .



Bücher zum Thema Tagpfauenauge

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tagpfauenauge.html">Tagpfauenauge </a>