Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. Juni 2020 

Takasaki


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Takasaki (高崎市; -shi) ist eine Stadt in Präfektur Gunma auf Honshu der Hauptinsel von Japan mit ca. 238000 Einwohnern. Der Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen verbindet Takasaki mit Nagano .

In Takasaki gibt es das Museum of Modern Art von dem Architekten Arata Isozaki.

Bedeutende Wirtschaftszweige sind Metallwaren- Elektro- Seiden- Chemiefaserindustrie.

Siehe auch: Städte in Japan

Persönlichkeiten

Nakasone Yasuhiro Ministerpräsident von Japan (1982-1987) 1981 in Takasaki geboren.

Historisches

Die Stadt wurde am 1. April 1900 gegründet.

Weblink



Bücher zum Thema Takasaki

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Takasaki.html">Takasaki </a>