Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Takeshi Kitano


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Takeshi Kitano (北野 武) (geb. 18. Januar 1947 ) ist ein japanischer Regisseur Schauspieler Maler und Dichter. Macher der Gameshow Castle. Er ist auch unter dem Künstlernamen Beat Takeshi bekannt.

Kitano wurde 1947 in Tokio geboren. Er begann als Komiker in Clubs in und um Tokio.

Im Jahr 1995 wurde er in einen schweren Unfall woraufhin er teilweise gelähmt war. Er konnte jedoch erholen und weiter Filme drehen. Bilder er während seiner Rehabilitation malte finden in Hana-Bi Verwendung.

Seine Filme zeichnen sich durch eine Bildpoesie aus in der Gewalt zwar regelmäßig Platz hat dabei aber dennoch nicht Genrekonzessionen ist.

Im Jahr 2000 wurde die englischsprachige Dokumentation über Leben und Werk von Kitano dem Titel Scenes by the Sea: Takeshi Kitano veröffentlicht.

Filmographie

Regisseur (komplett Stand: 26.12.2003)

Darsteller (Auszug):

zahlreiche seiner eigenen Filme (dort immer dem Pseudonym Beat Takeshi )

Literatur

  • Takeshi Kitano: Beat Takeshi Kitano (Englisch). Tadao Press 1999. ISBN 0-95279-511-6 .
  • Louis Heaton: Scenes by the Sea: Takeshi Kitano TV-Dokumentation 2000.

Weblinks



Bücher zum Thema Takeshi Kitano

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Takeshi_Kitano.html">Takeshi Kitano </a>