Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Tatum O'Neal


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Tatum Beatrice O'Neal (* 5. November 1963 in Los Angeles Kalifornien USA ) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Tatum O'Neal ist in Los Angeles besuchte dort die Hollywood Professional School die jedoch vorzeitig verlassen musste. Ihre Eltern die Ryan O'Neal und Joanna Moore heiraten 1963 und sich 1967 scheiden. Ihre Kindheit war offensichtlich einfach: der Vater ein Frauenheld die Mutter und Alkoholsüchtig. Für ihren ersten Film erhält bereits im Alter von 10 Jahren als jüngste Schauspielerin einen Oscar (Stand: 2004). Danach sie zum bestbezahlten Kinderstar der 1970er Jahre. lernt sie den Tennisspieler John McEnroe kennen und heiratet ihn am 1. August 1986 in Oyster Bay New York . Mit ihm hat sie drei Kinder: John (* 24. Mai 1986 ) Sean Timothy (* 1988 ) und Emily Katherine ( 10. Mai 1991 ). Im November 1992 wird die Ehe 1996 wird eine Tablettensucht bekannt die sie lässt. In dieser Zeit sind ihre Kinder John McEnroe. Seitdem widmet sie sich verstärkt Karriere.

Filmographie

  • Papermoon (1973)
  • Nickelodeon (1976)
  • The Bad News Bears (1976)
  • International Velvet (1978)
  • Little Darlings (1980)
  • Circle Of Two (1980)
  • Prisoners (1981)
  • Certain Fury (1985)
  • Little Noises (1991)
  • Basquiat (1996)
  • The Home Front (2001)
  • The Technical Writer (2003)
  • The Scoundrel's Wife (2003)

Wenn ein deutscher Titel nicht bekannt ist ungewiss ist ob der englische Titel auch Deutschland verwendet wird ist der Filmname kurziv

weiter Filme und Arbeiten

  • Goldlöckchen und die drei Bären (TV
  • A Terrible Beauty (Theater 1992)
  • Woman on the Run: The True Story Lawrencia Bembenek (TV 1993)
  • Ecstasy (Theater 1995)

Auszeichnungen

  • 1973 Golden Globe als Aufsteigerin des (Papermoon)
  • 1973 Oscar als beste Nebendarstellerin (Papermoon)
  • 1976 NATO ( N ational A ssociation of T heatre O wners) Star of the Year Award



Bücher zum Thema Tatum O'Neal

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tatum_O%27Neal.html">Tatum O'Neal </a>