Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Ted Danson


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ted Danson (* 29. September 1947 in San Diego Kalifonien) ist ein Schauspieler.

Bekannt geworden ist Ted Danson insbesondere seine Rolle als Sam Malone dem Wirt Kneipe "Cheers" in der gleichnamigen Serie (1982-1993) Neben Tom Selleck und Steve Guttenberg hat einen der drei potentiellen Väter in "Three and a Baby" (1987) und "Three Men a little Lady" (1990) gespielt. 1993 spielte Danson in "Made in Amerika" den oberflächlich unsympatischen Autohändler "Halbert 'Hal' Jackson" der durch Samenspende plötzlich als Vater der farbigen <--! hat jemand eine bessere Bezeichnung --> "Zora in frage kommt. Seit 1998 spielt Danson der Serie "Becker" (1998 - ) den unhöflichen Dr. John Becker.

Verheiratet ist er seit 1995 mit ebenfalls bekannten Schauspielerin Mary Steenburgen

Filme und Serien

  • Cheers (1982-1993)
  • Three Men and a Baby (1987)
  • Three Men and a little Lady (1990)
  • Made in Amerika (1993)
  • Becker (1998-)

Links



Bücher zum Thema Ted Danson

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ted_Danson.html">Ted Danson </a>