Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 9. August 2020 

Ted Turner


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ted Turner (d.i. Robert Edward Turner III. * 19. November 1938 Cincinatti) ist ein US-amerikanischer Medienunternehmer.

Turner begann sein Studium der Betriebswirtschaft der Brown University in Providence brach es ab. Sein Vater beging 1963 Selbstmord und Turner übernahm die Geschäftsleitung Werbungsfirma. Er erwies sich als erfolgreicher Geschäftsmann. 1970 übernahm er einen Fernsehsender und leitete bis 1996 als Präsident. Das Fernsehprogramm war erfolgreich. erkannte schon früh die Möglichkeiten des Kabelfernsehens. Sender TBS war nun in den ganzen USA zu sehen. 1980 gründete er den Nachrichtensender CNN und schrieb damit Mediengeschichte. Schnell verbreitete seinen 24-stündigen Nachrichtensender in der ganzen Welt. weiterer Sender TNT wurde als Spielfilmsender von ihm gegründet. wurde weltweit berühmt mit seinen Berichten über Golfkrieg von 1991 . Seitdem lebt der Sender vom aktuellen in der Welt. Die amerikanischen Regierungen nutzten Übertragungen auch für ihre propagandistischen Zwecke. 1995 fusionierte er mit Time Warner und wurde Vizepräsident der Kabelsparte. Während Internet-Hypes fusionierte AOL mit Time Warner . Turner behielt zunächst seinen Posten. Am 29. Januar 2003 trat Turner von seinem Posten zurück. trägt das gigantische Medienunternehmen wesentlich zur interessengeprägten der westlichen Welt bei.




Bücher zum Thema Ted Turner

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ted_Turner.html">Ted Turner </a>