Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Fernschreiber


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Fernschreiber (international als Telex für TELeprinter EXchange bekannt) ist ein zur Übermittlung von Textnachrichten über ein mit Telefonnetz vergleichbares Telekommunikationsnetz dem Telex-Netz .

Telex-Netze wurden weltweit seit den 1930er Jahren aufgebaut. In Deutschland wurde der Fernschreiber-Dienst 1933 eingeführt nachdem seit 1926 ein Versuchsbetrieb stattgefunden hatte. Seit den 1980er Jahren verlieren Fernschreiber als Kommunikationsmedium ihre und wurden zunehmend durch modernere Medien wie Telefax und E-Mail abgelöst. In Deutschland existieren nur noch tausend Anschlüsse an das von der Deutschen betriebene Telex-Netz. In großen Firmen Botschaften Flughäfen dergleichen werden Fernschreiber noch verwendet da beim mit vielen kleinen und technisch unterentwickelten Ländern am zuverlässigsten funktionieren.

Ein Fernschreiber ähnelt im Aufbau einer Schreibmaschine wobei die Tastatur die die die Sendeeinheit beinhaltet und Druckwerk das den Empfänger beherbergt unabhängig voneinander Ein entweder separates oder integriertes Anschaltgerät mit an das Telex-Netz erlaubt die Verbindung zu Teilnehmern anfänglich handvermittelt (HV) später im Teilnehmerwahlbetrieb Zur Ausstattung des Fernschreibers gehörten oft ein und Lochstreifenlocher um vorbereitete Texte mittels eines Lochstreifens mit maximaler Geschwindigkeit übertragen zu können Textbausteine speichern zu können. Seit den 1980er Jahren wurden auch elektronische Speichermedien benutzt.

Fernschreiber benutzen zur Übertragung einen zweistufigen den Baudot-Code . Dabei wird im deutschen Telex-Netz eine von 50 Baud das entspricht rund 6 67 Zeichen Sekunde verwendet.

<math>\frac{Zeichen}{Sekunde} = \frac{Baudrate}{Starbits+Datenbits+Stopbits} =\frac{50}{1+5+1.5} = \frac{50}{7.5}=6\frac{2}{3}=6.67</math>
Neben den beschriebenen drahtgebundenen Fernschreibverbindungen existieren noch zahlreiche Funkfernschreiber die Nachrichten über Kurzwelle

Von dem rhythmisch tickenden Geräusch beim eines Fernschreibers leitet sich die Redewendung "eine läuft über den Ticker" her.



Bücher zum Thema Fernschreiber

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Telex.html">Fernschreiber </a>