Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Thüringer Wald


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Thüringer Wald ist ein ca. 130 km langes bis zu 35 km breites waldreiches Mittelgebirge im Freistaat Thüringen und zu einem kleinen Teil auch Bayern. Auf dem Kamm des Thüringer Waldes der Wanderweg Rennsteig .

Der höchste Berg des Thüringer Waldes der Große Beerberg bei Suhl (982 m). Weitere bedeutende Berge des Waldes sind der Inselsberg (916 m) und der Schneekopf (978

Der Thüringer Wald erstreckt sich von Eisenach südlich von Gotha über Waltershausen und Oberhof wo sich ein Wintersportzentrum befindet nach Ludwigsstadt in Bayern. In Südosten ab etwa einer Linie Gehren-Lichtenau geht eigentliche Thüringer Wald in das Thüringer Schiefergebirge über.

Von Gotha über Waltershausen nach Tabarz fährt die Überlandstraßenbahn " Thüringerwaldbahn ". Bei Eisenach befindet sich die Wartburg .

siehe auch: Waldgesellschaften Mitteleuropas

Weblinks



Bücher zum Thema Thüringer Wald

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Th%FCringer_Wald.html">Thüringer Wald </a>