Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

The Mission


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Rock - Band The Mission ( Mission UK in den USA) entsteht aus einem innerhalb der Band The Sisters of Mercy nach dem Craig Adams die Band

Er gründet nach verschiedenen Anfangsschwierigkeiten The Mission und schafft es schnell mit den Platten den Erfolg der The Sisters of zu übertreffen.

Zwar werfen der Band die Kritiker sie seien nur eine Kopie von U2 aber die Fans von The Mission sehen beide Bands sich in verschiedenen bewegen und nehmen in Anspruch dass The Mission bei Fans Erfolg gehabt habe die nicht Fans von U2 gewesen seien.

Mit mystischen düsteren Klängen weiß die zu überzeugen. Nach einigen Umbesetzungen läßt der der Band nach. Die harmonische Zusammenarbeit stimmt mehr. Die Platten verkaufen sich nicht mehr. 1996 wird die Band wegen Erfolglosigkeit aufgelöst.

Im Jahr 1999 vereint sich die Band wieder und eine Welttournee mit Konzerten unter anderem in Argentinien Chile Mexiko USA Südafrika Griechenland ( 2000 ).

2001 veröffentlicht die Band eines ihrer erfolgreichsten AurA . Das Album hielt sich acht Wochen Platz 1 der Deutschen Alternative Charts . The Mission tourte durch Deutschland anschließend Jahr 2002 sechs Wochen durch Europa dann Südamerika wieder Europa. Nach dieser Tournee legte die im Jahr 2003 eine längere Pause ein.

Discographie

Veröffentlichungen in Albumlänge:

  1. Gods Own Medicine ( 1987 )
  2. First Chapter ( 1987 )
  3. Children ( 1988 )
  4. Carved in Sand ( 1990 )
  5. Grains of Sand ( 1990 ) - Zusätzliches Material aus Carved in Sand Studiosessions
  6. Masque ( 1992 )
  7. "No Snow No Show" For The Eskimo ( 1993 ) - live-Album
  8. Sum and Substance ( 1994 ) - Ein 'Best Of' Album mit neuen Material
  9. Salad Daze ( 1994 ) - BBC Radiosessions
  10. Neverland ( 1995 )
  11. Blue ( 1996 )
  12. Resurrection ( 1999 ) - Ein 'Best Of' Album
  13. Everafter ( 2000 ) - live-Album mit unveröffentlichtem Studiomaterial
  14. AurA ( 2001 )

Weblinks



Bücher zum Thema The Mission

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/The_Mission.html">The Mission </a>