Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Die Simpsons


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Simpsons ist eine US-amerikanische Zeichentrickfilmserie die von Matt Groening ursprünglich für einen Kurzauftritt in der Ullman Show kreiert wurde. 1989 wurde sie vom Fernsehsender Fox zu einer Fernsehserie gemacht und läuft seither dort wöchentlich. der Handlung ist die fiktive US-Stadt Springfield . Auf satirische Weise wird der " American Way of Life " ( Bier Fast-Food Fernsehen Religion etc.) dargestellt was den Simpsons wohl großen Erfolg eingebracht hat.

Die Simpsons ist die Prime-Time-Serie mit meisten Folgen und steht deswegen sogar im Guinness-Buch der Rekorde . Außerdem sind die Simpsons ein megamilliarden für den US-Sender FOX und seinen ausländischen Es werden jährlich über 20 Mrd. Dollar Merchandising eingenommen.

Inhaltsverzeichnis

Hauptcharaktere

Im folgenden sind nur die Hauptcharaktere Serie aufgeführt eine ausführlichere Übersicht inklusive der findet sich im Artikel Die Simpsons-Charaktere .

Homer J. Simpson

Homer J. (Jay) Simpson [ˈhəʊməʳ] das arbeitet im örtlichen Atomkraftwerk hat einen Bierbauch und eine Glatze nur 3 Haaren). Er ist faul egozentrisch häufiger Wutanfälle gerät immer wieder außer Kontrolle sich für klug und ist letztendlich doch ein großes und tollpatschiges aber liebenswertes Kind davon dass er ab und zu Bart der ohne die Ratschläge seiner Frau nicht könnte. Die einzige Sportart der er ab zu nachgeht ist Bowling. Seine Lieblingsorte sind Taverne" und sein Sofa.

Marge Simpson

Margorie (Marge) Simpson der Fels in Brandung die nichts so schnell aus der bringt. Sie hält die Familie zusammen. Wenn nicht da ist bricht das Chaos aus. blickt optimistisch in die Zukunft und holt Familie immer wieder in die Realität zurück. Mädchenname lautet Margorie Bouvier. Zur Bouvier-Familie gehören ihre beiden älteren Schwestern Patricia (Patty) und die beide kettenrauchende Singles sind sowie ihre Jacqueline Bouvier.

Bart Simpson

Bartholomew J. (Bart) Simpson ist nach der Anarchist der Familie. Als ältestes Kind der versucht er immer wieder vergeblich seine Schwester zu bevormunden. Er ist respektlos gegenüber seinem ständig zu Streichen aufgelegt und nur darum ohne großes eigenes Zutun durchs Leben zu In Momenten aber in denen er vor Problemen steht kehrt er gerne in den der Familie zurück.

Lisa Simpson

Elisabeth (Lisa) Simpson ist das zweite Simpson-Kinder und für ihr Alter von 8 schon sehr reif. Sie ist hochintelligent und Ihre große Leidenschaft ist das Saxophon . Mit Bart ihrem Bruder pflegt sie typische Geschwisterbeziehung : untereinander verstritten stehen sie sich bei Dritte vor allem die Eltern etwas von wollen. Lisa ist das Gegenteil von Bart: politisch aktiv und mit einem großem Gerechtigkeitssinn jedoch auch sehr introvertiert. Man kann sagen "Lisa ist das verkannte Genie ."

Maggie Simpson

Margaret (Maggie) Simpson ist das jüngste der Simpsons. Außer dass sie ständig schnullert mit ihrem Augenzwinkern jeden auf ihre Seite ist von ihr nichts zu hören. Ihr und bisher einziges Wort war "Daddy" (Episode Anfang war das Wort").

Abraham Simpson

Abraham J. ("Abe") Simpson ist der von Homer J. Simpson. Ebenso wie Maggie er eher ein Hauptcharakter am Rande doch sorgt immer für lustige Einlagen und Gags.

Die Herkunft der Namen

Viele Namen in der Welt der haben eine besonder Bedeutung. So stammen die der Hauptfiguren alle aus Matt Groenings Familie:

  • Lisa Groening ( seine Schwester ) - Lisa
  • Margaret Groening ( seine Mutter ) - Marge
  • Homer Groening ( sein Vater und einer seiner Söhne ) - Homer
  • Maggie Groening ( eine seiner Schwestern heißt ebenfalls Margaret wird Maggie gerufen ) - Maggie
  • Bart ist ein Anagramm für brat was auf Deutsch so viel wie Lümmel bedeutet.

742 Evergreen Terrace war die Anschrift Wohnung wo Matt Groening groß geworden ist.

Aber auch die Namen vieler Nebenfiguren haben einen tieferen Sinn:

  • Chief Wiggum ( der Polizeichef ) - Matt Groenings College-Liebe hieß mit Wiggum
  • Miss Hover ( Lisas Klassenlehrerin ) - Eine Grundschullehrerin von ihm
  • Apu ( Supermarktbesitzer ) - Apus Weg ins Leben einer von Groenings Lieblingsfilmen
  • Maude Rod und Todd Flanders ( christliche Nachbarn ) - reimen sich alle auf god (Gott)
  • Kang und Kodos ( Aliens in den Horror-Folgen ) - Klingonen aus Star Trek - Raumschiff Enterprise
  • Barney Gumble ( Homers Saufkumpan ) - Barney Rubble (dt. Geröllheimer) aus Familie Feuerstein
  • Troy McClure ( zweitklassiger Schauspieler ) - Die B-Movie-Schauspieler Troy Donohue und McClure
  • Dr. Nick Riviera ( schlechter Arzt genannt Dr. Nick ) - Elvis Presleys Leibarzt George C. Nichopoulos genannt Dr.

Stimmen der Charaktere

Charakter Originalstimme Deutsche Stimme
Homer Simpson Dan Castellaneta Norbert Gastell
Marge Simpson Julie Kavner Elisabeth Volkmann
Bart Simpson Nancy Cartwright Sandra Schwittau
Lisa Simpson Yeardley Smith Sabine Bohlmann
Abe Simpson Dan Castellaneta Walter Reichelt
Mona Simpson Glenn Close Inge Solbrig
Herbert Powell Danny DeVito Norbert Gastell
Jacqueline Bouvier Julie Kavner Alice Franz
Patty Bouvier Julie Kavner Elisabeth Volkmann
Selma Bouvier Julie Kavner Elisabeth Volkmann
Montgomery Burns Harry Shearer Reinhard Brock
Waylon Smithers Harry Shearer Gerhard Acktun
Ned Flanders Harry Shearer Ulrich Frank
Maude Flanders Maggie Roswell Michaela Amler
Todd Flanders Nancy Cartwright Michael Tichawsky
Rodd Flanders Nancy Cartwright Michael Tichawsky
Otto Mann Harry Shearer Gudo Högel
Martin Prince Russi Taylor Inez Günther
Dr. Marvin Monroe Harry Shearer Manfred Erdmann
Kent Brockman Harry Shearer Donald Arthur
Krusty der Clown Dan Castellaneta Hans-Rainer Müller
Reverend Timothy Lovejoy Harry Shearer Günther Clemens
Helen Lovejoy Maggie Roswell Betina Kenter
Lenny Harry Shearer Bernd Simon
Barney Gumbel Dan Castellaneta Gernot Duda
Moe Szyslak Hank Azaria Bernd Simon
Dr. Julius Hibbert Harry Shearer Klaus Guth
Apu Nahasapeemapetilon Hank Azaria Tobias Lelle
Seymour Skinner Harry Shearer Fred Klaus
Milhouse Van Houten Pamela Hayden Michaela Amler
Edna Krabappel Marcia Wallace Gudrun Vaupel
Sideshow Bob Kelsey Grammer Randolf Kronberg Ivar Combrinck
Sideshow Mel Dan Castellaneta Ivar Combrinck
Informationen zu den Synchronsprechern

Gäste

In zahlreichen Folgen traten Prominente als auf. Ihre gezeichneten alter egos wurden meist den realen Prominenten synchronisiert. Unter ihnen waren: alphabetischer Reihenfolge) Aerosmith Steve Allen Gillian Anderson Christina Applegate Drew Barrymore Tony Bennett Blink 182 Mel Brooks Pierce Brosnan James Brown Johnny Cash Elvis Costello David Crosby Cypress Hill Danny DeVito (mehrere Folgen) Kirk Douglas David Duchovny Peter Frampton Richard Gere Mel Gibson Green Day Guns N' Roses George Harrison Dustin Hoffman Ron Howard (mehrere Folgen) Helen Hunt Michael Jackson (unter einem Pseudonym) Mick Jagger Jerky Boys Elton John Tom Jones Journey Lisa Kudrow Lenny Kravitz Jack Lemmon Little Richard Paul McCartney Rupert Murdoch (Besitzer von FOX Broadcasting) The Moody MxPx N Sync Sam Neil Willie Nelson Paul Newman Leonard Nimoy (mehrere Folgen) Dolly Parton Matthew Perry Tom Petty Michelle Pfeiffer Thomas Pynchon Phish Red Hot Chili Peppers R.E.M. Keith Richards Brian Setzer The Smashing Pumpkins Sonic Youth Britney Spears Jerry Springer Ringo Starr Patrick Stewart Meryl Streep Elizabeth Taylor James Taylor U2 The Who u.a.

Warum Springfield?

Matt Groening hatte sich den Namen weil es 1989 der Name von den Städten in Amerika war. Der Name Fairview auf Platz zwei. Es werden immer in Episoden Hinweise gegeben wo sich Springfield vielleicht könnte aber es wird dann doch immer die Spuren verwischt.

Neinn!

Obiges ist der Ausruf von Homer wenn ihm ein Missgeschick passiert oder etwas wiederfährt. Im englischen Original lautet dieser Ausruf D'Oh . Dieses "Wort" ergibt eigentlich überhaupt keinen und über seine Entstehung gibt es viele Als gesichert gilt dass in den Drehbüchern Serie immer nur Annoyed Grunt (verärgertes Grunzen) stand. Homers Sprecher Dan Castellaneta improvisierte darauf das D'Oh . Angeblich soll es daher stammen dass in einer Talkshow einmal damn (verdammt) sagen wollte. Als ihm einfiel Fluchen im amerikanischen Fernsehen verpönt ist brach ab und sagte verlegen oh .

Treehouse of Horror

Treehouse of Horror sind die Halloween -Folgen der Serie. Sie haben ihren Namen die erste dieser Folgen in Staffel 2 in dem Baumhaus erzählten Horrorgeschichten bestand. Seitdem jedes Jahr 3 neue Geschichten gezeigt die Persiflagen auf berühmten Werken wie Edgar Allen Poes Der Rabe oder Stephen Kings Shining sind. Das besondere an diesen Episoden dass die Geschichten keinerlei Einfluss auf die Folgen haben. Dies ist wahrscheinlich auch besser da in den sehr gruseligen und oftmals Folgen viele Figuren ihr Leben verlieren. Die Aliens Kang und Kodos hatten bisher in Halloween-Folge einen Auftritt.

Die Comics

Die von Matt Groening gegründete Bongo Group bringt seit einigen Jahren die sehr "Simpsons Comics" heraus die von Panini Comics und im deutschsprachigen Raum sowie in Frankreich werden. Ein Ableger sind die "Bart Simpson die eher auf eine jüngere Zielgruppe zugeschnitten Außerdem gibt es einige Sonderhefte: Während die "Krusty Comics" nach 3 Heften und die Comics" nach einem Heft abgeschlossen waren erscheint Simpson's Horror Show" weiterhin im jährlichen Rhythmus. in den USA als "Simpsons Comics and veröffentlichten Geschichten erschienen hierzulande im Rahmen der Sommer-Sonderhefte". Vergriffene Hefte sind in Form von erhältlich. In Deutschland sind die "Simpsons Comics" der erfolgreichsten Comic-Serien.

Die Fans

Fans der Serie lieben sie besonders den gut durchdachten Geschichten den Anspielungen auf und andere Werke und der Kritik an modernen Gesellschaft. Deshalb wird sie von den auch nicht als eine Serie für Kinder Viele Fans der ersten Stunde kritisieren die Folgen seit Staffel 10 da diese in Augen alberner und schlecht charakterisiert seien und Anspielungen ihre Subtilität verloren hätten. Jüngere Zuschauer dagegen meistens der Meinung sie sei einfach viel witziger geworden.

Der Film

Im Februar 2004 wurde ein lang anhaltendes Gerücht endlich 2006 soll ein Film mit der gelben in die Kinos kommen.

Literatur

  • Matt Groening/Ray Richmond/Antonia Coffman: Die Simpsons. Der ultimative Serienguide 2001 ISBN 3897483238
  • Matt Groening/Scott M. Gimple: Die Simpsons. Forever. Der ultimative Serienguide 2 2001 ISBN 3897485176
  • Michael Gruteser/Thomas Klein/Andreas Rauscher: Subversion zur Prime-Time. Die Simpsons und die der Gesellschaft ISBN 389472336X

Weblinks




Bücher zum Thema Die Simpsons

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/The_Simpsons.html">Die Simpsons </a>