Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Therese von Bayern


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Therese von Bayern (* 12. November 1850 in München ; † 19. Dezember 1925 in Lindau ) war eine deutsche Ethnologin Zoologin Botanikerin Anthropologin.

Prinzessin Therese Charlotte Marianne Auguste von war eine Tochter des Prinzregenten Luitpold mütterlicherseits stammte sie von Kaiserin Maria Theresia ab. Zusammen mit ihren Brüdern wurde von der Mutter unterrichtet bildete sich aber fort und fand auch unter Wissenschaftlern Anerkennung.

Sie übte viele Sportarten wie Bergsteigen und Radfahren aus widersprach also in allem Bild einer höheren Tochter .

Therese bereiste das gesamte Europa und mehrfach die beiden Amerika. Ihre umfangreichen Sammlungen sich heute in bayerischen Museen wie dem in München.

Werke (Auswahl):

  • Reiseeindrücke und Skizzen aus Russland (1885)
  • Über mexikanische Seen (1895)
  • Meine Reise in die Brasilianischen Tropen (1897)
  • Einiges über die Pueblo- Indianer (1902)

Über Therese von Bayern existiert ein von Wolfgang Voelker

Weblink:



Bücher zum Thema Therese von Bayern

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Therese_von_Bayern.html">Therese von Bayern </a>