Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Thomas Hunt Morgan


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Thomas Hunt Morgan (* 25. August 1866 in Lexington Kentucky ; † 5. Dezember 1945 in Pasadena Kalifornien ) war ein US-amerikanischer Zoologe und Genetiker der durch Kreuzungsversuche mit der Taufliege Drosophila melanogaster die grundlegende Struktur der Chromosomen aufklärte. Er entdeckte dass die Gene (Erbanlagen) nacheinander auf den Chromosomen liegen ermittelte ihre Reihenfolge und Abstände zueinander. Seine fasste er in Chromosomenkarten (Genkarten) zusammen.

1933 erhielt er den Nobelpreis für Medizin .

Siehe auch: Taufliegen

Weblinks



Bücher zum Thema Thomas Hunt Morgan

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Thomas_H._Morgan.html">Thomas Hunt Morgan </a>