Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Thomas Lang


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Thomas Lang M.A. (* 1967 in Nümbrecht NRW ) ist ein deutscher Schriftsteller . Er arbeitet als freier Lektor und Korrektor seit 1997 in München . Er ist verheiratet und hat zwei

Auszeichnungen

  • 2002: Bayerischer Staatsförderpreis Literatur
  • 2002: Marburger Literaturpreis (Hauptpreis)
  • 1999: Literaturförderpreis der Stadt München
  • 1999: Stipendiat des Klagenfurter Literaturkurses
  • 1998: Seminar für Romanautoren der Bertelsmann Stiftung

Werke

  • Das Innenleben der Tiere 2003
  • Than Berlin: Wagenbach 2002 (Roman)
  • Feldpostbriefe 1914 - 1918. 2 CDs. Lettres poilus (Tondokument) 1999
  • Quadrat-Fragment 1998
  • Kinder brauchen Abenteuer 1995

Weblinks



Bücher zum Thema Thomas Lang

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Thomas_Lang.html">Thomas Lang </a>