Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Thorium


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Thorium ist ein chemisches Element .

Eigenschaften
Allgemein
Name Symbol Ordnungszahl

Thorium Th 90
Serie Übergangsmetalle
Gruppe Periode Block

12 7 f
Dichte Mohshärte

11724 kg/m 3 3.0
Aussehen silbrig weiß
Atomar
Atomgewicht

232.0381 amu
Atomradius (berechnet) 180 (k.A.) pm
Kovalenter Radius k.A. pm
van der Waals-Radius k.A. pm
Elektronenkonfiguration

[ Rn ]6d 2 7s 2
e - 's pro Energieniveau

2 8 18 32 18 10
Oxidationszustände ( Oxid )

4 (schwach basisch )
Kristallstruktur kubisch flächenzentriert
Physikalisch
Aggregatzustand ( Magnetismus )

fest ( __ )
Schmelzpunkt

2028 K (1755° C )
Siedepunkt 5061 K (4788°C)
Molares Volumen

19.80 × 10 -3 m 3 /mol
Verdampfungswärme 514.4 kJ/mol
Schmelzwärme 16.1 kJ/mol
Dampfdruck

k.A. Pa bei 2028 K
Schallgeschwindigkeit

2490 m/s bei 293.15 K
Verschiedenes
Elektronegativität 1.3 ( Pauling-Skala )
Spezifische Wärmekapazität

120 J/(kg*K)
Elektrische Leitfähigkeit 6.53 10 6 /m Ohm
Wärmeleitfähigkeit

54 W/(m*K)
1. Ionisierungsenergie 587 kJ/mol
2. Ionisierungsenergie 1110 kJ/mol
3. Ionisierungsenergie 1930 kJ/mol
4. Ionisierungsenergie 2780 kJ/mol
Stabilste Isotope
Isotop NH t 1/2 ZM ZE M eV ZP
228 Th

{syn.} 1.9116 Jahre α 5.520 224 Ra
229 Th {syn.} 7340 Jahre α 5.168 225 Ra
230 Th {syn.} 75380 Jahre α 4.770 226 Ra
232 Th 100 1.405 E10 Jahre α 4.083 228 Ra
SI -Einheiten und Standardbedingungen werden benutzt
sofern nicht anders angegeben.

Reines Thorium ist ein silberweißes Metall an der Luft stabil ist und seinen für einige Monate behält. Ist es mit Oxid verscmutzt läuft es langsam an der an und wird grau und schließlich schwarz. physikalischen Eigenschaften von Thorium hängen stark von Verschmutzung durch sein Oxid ab. Die reinsten enthalten oft einige zehntel Prozent Thoriumoxid. Es aber auch hochreines Thorium verfügbar. Reines Thorium weich sehr dehnbar kann kalt gewalzt und werden. Thorium ist dimorph. Bei 1400 Grad wandelt es sich von einer kubischen zu raumzentrierten Struktur um. Thoriumoxid hat mit 3300 Celsius von allen Metalloxiden den höchsten Schmelzpunkt. einige wenige Metalle wie Wolfram und einige wie Tantalkarbid besitzen höhere Schmelzpunkte. Von Wasser Thorium langsam angegriffen aber es löst sich den meisten Säuren außer Salzsäure kaum auf. Thorium ist sehr leicht entzündlich. Thorium verbrennt der Luft wenn es erhitzt wird mit helleuchtender Flamme.

Thorium wird in Form seines Oxides die Herstellung von Glühstrümpfen verwendet. Glühstrümpfe stellt man her indem Stoffgewebe mit einer Lösung aus 99% Thoriumnitrat 1% Cernitrat tränkt und dann anzündet. Hierbei eine zerbrechliche Struktur zurück die im Gaslicht weißes Licht abgibt.

Thorium ist wie Uran schwach radioaktiv gilt als weniger giftig als Uran.

Weblinks



Bücher zum Thema Thorium

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Thorium.html">Thorium </a>