Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Thurn und Taxis


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Dynastie Thurn und Taxis ist ein Fürstengeschlecht das als Brauereibesitzer und Erbauer zahlreicher Schlösser bekannt ist.

Im 13. Jahrhundert war das ursprünglich lombardische Adelsgeschlecht de la Torre (vom Turm) Bergamo sesshaft. Der Turm (Torre) im Familienwappen zu Thurn der Dachs (Tasso) zu Taxis. von Taxis schuf einen Kurierdienst in Italien . Im 15. Jahrhundert wurden das Geschlecht mit der Beförderung kaiserlichen Kurierpost im deutschen Reich in Burgund und im Königreich Niederlande betraut. Dies war der Beginn der eines internationalen Postwesens . Ab 1615 waren die Thurn und Taxis Reichserbgeneralpostmeister 1695 wird das Geschlecht in den Stand Reichsfürsten erhoben. 1702 Übersiedlung nach Frankfurt am Main . Seit 1743 / 48 Residenz in Regensburg . 1806 wird das Fürstenhaus mediatisiert . Ab 1867 wurden die Postrechte der Thurn und gegen Entschädigung verstaatlicht . Das Fürstenhaus wird im Augenblick von Fürstin von Thurn und Taxis geleitet.

Siehe auch: Reichspost Deutsche Adelshäuser Heinrich von Stephan Palais Thurn und Taxis Gloria Fürstin Thurn und Taxis.

Internetseite



Bücher zum Thema Thurn und Taxis

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Thurn_und_Taxis.html">Thurn und Taxis </a>