Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

ThyssenKrupp AG


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die ThyssenKrupp AG ist ein deutsches Industrieunternehmen das 1999 aus der Fusion der Thyssen AG mit der Friedrich Krupp AG Hoesch-Krupp entstand. Sitze sind Duisburg und Essen .

Bereits 1997 erfolgt die Zusammenführung der Qualitätsstahl-Fachbereiche der Einzelunternehmen zur ThyssenKrupp Stahl AG.

Der Konzern – ein deutscher Weltkonzern – besteht aus den Segmenten Steel Automotive Elevator Technologies und Services . Damit sind die Konzernaktivitäten auf Stahl Industriegüter und Dienstleistungen konzentriert. Die knapp 200.000 Mitarbeiter verteilen auf einige hundert Einzelunternehmen weltweit die der Holding angehören. Die belegschaftsstärksten Standorte sind Duisburg Dortmund Bochum Hamburg und Krefeld .

Weblinks



Bücher zum Thema ThyssenKrupp AG

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/ThyssenKrupp_AG.html">ThyssenKrupp AG </a>