Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Titisee (See)



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bild
Daten
Name: Titisee
Lage: Schwarzwald
Fläche 1 3 km²
maximale Tiefe: 40 m
Zuflüsse: keine
Abflüsse: Wutach
Höhe über NN : 840 m
Größere Städte am Ufer: Titisee-Neustadt
Besonderheiten: Bekannter Kurort

Der Titisee ist ein See im südlichen Schwarzwald in Baden-Württemberg. Er bedeckt eine Fläche 1 5 km² und ist durchschnittlich 20 tief. Seine Entstehung verdankt er dem Feldberggletscher dessen im Pleistozän gebildete Moränen heute seine Ufer begrenzen. Der Ausfluss Sees auf 840 Meter über N.N. ist die Wutach ; am Nordufer liegt der gleichnamige Kurort der Teil der Stadt Titisee-Neustadt ist.

Weblink

Site der Stadt Titisee



Bücher zum Thema Titisee (See)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Titisee_(See).html">Titisee (See) </a>