Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Tlatilco


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Tlatilco ist ein archäologischer Fundort im Tal Mexiko dessen Besiedlungsnfänge für 1500 v.u.Z nachzueisen Berühmt und namengebend wurde er durch seine Tonstatuetten (pretty ladies) die vor allem Frauen unterschiedlichen Trachten und Frisuren darstellten. Diese wurden bei Fruchtbarkeitszeremonien verwendet . Figuren dieser Art sich auch an vielen anderen Orten des Hochlandes. In den rund 500 erforschten Gräbern man auch Gegenstände die einen kulturellen Einfluß Olmeken bezeugen.Um 300 u.Z. wurde Tlatilco aufgegeben




Bücher zum Thema Tlatilco

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tlatilco.html">Tlatilco </a>