Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Tom Hall


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Tom Hall ist ein Computerspiel Programmierer geboren in Wisconsin . Er studierte Computerwissenschaften an der University Wisconsin-Madison. Seit 1987 arbeitet er an Computerspielen. Er ist der Mitbegründer von id software und arbeitete dort an Spielen wie Commander Keen Doom und Wolfenstein 3D .

Nach Meinugsverschiedenheiten mit John Carmack veließ er id software und wechselte zu 3D Realms . Dort arbietete er unter anderen an Duke Nukem 3D .

Später begründete er Ion Storm mit John Romero . Nach einigen Flops gründete er mit Monkeystone Games und wechselte später zu Midway Games .

Bekannt ist Hall auch für seine den Dopefish eine Figur aus einen der Commander Keen Spiele welche später in unzäligen Spielen wurde.



Bücher zum Thema Tom Hall

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tom_Hall.html">Tom Hall </a>