Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Toshiro Mifune


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Toshiro Mifune (* 1. April 1920 in Tsingtao China ; † 24. Dezember 1997 in Tokyo ) war ein japanischer Schauspieler .

Er spielte überwiegend Samurai oder Ronin in den frühen Meisterwerken von Akira Kurosawa . Seine Vielseitigkeit und Leinwandpräsenz in diesen machten Mifune schon bald zu einem Weltstar zu einem der wenigen japanischen Darsteller die Hollywood Fuss fassen konnten. So arbeitete er anderem mit John Frankenheimer ( 1966 in "Grand Prix") John Boorman (ebenfalls 1966 in "Die Hölle sind wir") und Fleischer ( 1968 in "Tora! Tora! Tora!") zusammen.

1962 gründete er seine eigene Produktionsfirma Mifune Productions die er 1981 um eine Schauspielschule erweiterte. Aufgrund von Mismanagement musste die aber 3 Jahre später geschlossen werden.

Insgesamt wirkte er in 134 Filmen und erhielt dafür circa 60 unterschiedliche Auszeichnungen.

Filmographie (Auszug)

  • 1948 - Der trunkene Engel (Yoidore
  • 1949 - Ein herrenloser Hund (Nora
  • 1950 - Rashomon (Rashōmon)
  • 1954 - Die sieben Samurai (Shichinin no Samurai)
  • 1958 - Die verborgene Festung (Kakushi no San Akunin)
  • 1961 - Der Leibwächter (Yojimbo)
  • 1965 - Rotbart (Akahige)
  • 1966 - Grand Prix
  • 1968 - Tora! Tora! Tora!
  • 1978 - 1941 - Wo bitte nach Hollywood? (Regie: Steven Spielberg )
  • 1980 - Shogun (Fernsehserie)
  • 1990 - Die Abenteuer des Samurai

Weblinks



Bücher zum Thema Toshiro Mifune

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Toshiro_Mifune.html">Toshiro Mifune </a>