Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Tränenflüssigkeit


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Tränenflüssigkeit wird von den Tränendrüsen am Auge Sie ist eine klare kochsalz - eiweiß - und glucosehaltige Flüssigkeit. Wegen ihres Gehaltes an Lysozym wirkt sie leicht antibakteriell. Ihre Hauptaufgabe die Befeuchtung der Hornhaut . Der pH-Wert liegt um 7 35.

Siehe auch: Träne - trockenes Auge



Bücher zum Thema Tränenflüssigkeit

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tr%E4nenfl%FCssigkeit.html">Tränenflüssigkeit </a>