Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Trabantenstadt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Trabantenstädte oder Satellitenstadt sind Vororte von Städten die über komplette oder wesentliche Teile der Infrastruktur einer verfügen. Dazu gehören Einkaufszentren Behörden Schulen Krankenhäuser Nahverkehrsanbindung und Freizeitmöglichkeiten . Trabantenstädte sind eine neuzeitliche Erscheinung.

Trabantenstädte sind zumeist nicht gewachsen sondern geplant. Die zentralen Elemente wie Schule Einkaufszentren u.ä. befinden sich im Gebietskern und sind relativ schnell erreichbar.

Das Gegenteil ist eine so genannte Gartenstadt die ausschliesslich zum Zweck des Wohnens wurde und zumeist im Laufe der Zeit ist.

In der Sowjetunion entstanden viele Städte und Siedlungen aus Nichts nach dem Vorbild der Trabantenstädte. Diese unter dem Begriff Mikrorajon bekannt.



Bücher zum Thema Trabantenstadt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Trabantenstadt.html">Trabantenstadt </a>