Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Tracht (Kleidung)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Schwarzwälderin in Tracht um 1900

Nationaltracht Helgoland um 1900

Hamburg Vierländer Tracht um 1900

Der Begriff Tracht (von althochdt. traht(a) mittelniederdt. dracht : das was getragen wird) wird im für traditionelle und historische Kleidung gebraucht.

Die Berufstracht die von die Zugehörigkeit einer bestimmten Berufsgruppe zum Ausdruck bringt stammt dem handwerklichen und städtischen Umfeld während die Volkstracht ihren Ursprung in ländlichen Gebieten hat eine regionaltypische Bekleidungsform darstellt. Erste bäuerliche Trachten Ende des 15. Jahrhunderts.

Inhaltsverzeichnis

Deutschland


In Deutschland fand die Volkstracht bis 20. Jahrhundert eine weite Verbreitung und grenzte von der bürgerlichen Kleidung ab. Die traditionelle wird heute noch in einigen Regionen (meist Volksfesten und besonderen Anlässen) getragen. Die heutige hingegen geht auf die Jagd- und Wanderbekleidung

Der Landestrachtenverband Niedersachen definiert (in den zur Anerkennung einer Tracht) die Volkstracht wie

"Als Tracht wird die Kleidung der ländlichen bezeichnet deren Verbreitung regional zeitlich und konfessionell ist. Sie wechselt in den ihr vorgeschriebenen nach Anlaß und Trauerstufe und spiegelt den Status wieder" .
Die Tracht zeigte also nicht nur regionale Herkunft des Trägers sondern war auch Ausdruck seiner sozialen Stellung und seines Familienstandes. wurde zu bestimmten Anlässen (Kirchgang Abendmahl Hochzeit eine entsprechende Tracht getragen.

Siehe auch: Bollenhut Dirndl

Schweiz

Die Kantone der Schweiz haben regional unterschiedliche Trachten. In den Kantonen wird zwischen Sonntags- und Wertagstracht unterschieden die Sonntagstrachten der Frauen aufwändig gewirkte oft Silber oder Gold geschmückte sowie mit Spitzenhauben und -handschuhen ergänzte Kunstwerke darstellen. Siehe Trachten der Schweiz.

Literatur

  • Brunhilde Miehe: Der Tracht treu geblieben Studien den letzten regonalen Kleidungsformen Hessens. Bad Hersfeld Verlag Brunhilde Miehe Haunetal

Weblinks

Trachten in Deutschland



Bücher zum Thema Tracht (Kleidung)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tracht_%28Kleidung%29.html">Tracht (Kleidung) </a>