Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Tracking


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff Tracking umfasst alle Bearbeitungsschritte die der Verfolgung (bewegten) Objekten dienen. Ziel dieser Verfolgung ist Extraktion von Informationen über den Verlauf der und die Lage eines Objektes. Diese Informationen die Geschwindigkeit der Bewegung die Beschleunigung sowie bezüglich der Lage zu einem bestimmten oft der Zukunft liegenden Zeitpunkt sein. Die hier Begiffe "Objekt" "Lage" "Bewegung" und "Beschleunigung" müssen nicht zwingend geografischer Natur bzw. Herkunft sein; stehen oft auch als Synonym für andere und deren Ableitungen (z.B. finanzieller Wert Zustandsinformationen).

Die Genauigkeit der bestimmten Lage- und hängt neben dem verwendeten Tracking-Algorithmus auch von Genauigkeit der Messungen bzw. dem Messfehler und der Abtastrate der zyklischen Messungen ab.

Das Tracking lässt sich in folgende unterteilen:

Prediktion: In diesem Verarbeitungsschritt erfolgt die (rechnerische) der Lage- und Bewegungsinformationen anhand bekannter Geschichte physikalischer oder mathematischer Gesetzmäßigkeiten.

Assoziation (auch Gating): Insbesondere in Beobachtungsräumen in denen sich der Regel mehrere Objekte befinden und diese eindeutig über verschiedene Messzyklen identifizierbar sind übernimmt Komponente die Zuordnung eines in früheren Messzyklen Objektes zu einem aktuell gemessenen Objekt. Fehler diesem Bearbeitungsschritt wirken sich besonders schwer auf Ergebnisse aus.

Innovation: Die Bestimmung der aktuellen Lage und bewegungsrelevanter Informationen erfolgt einerseits durch die Prediktion andererseits durch aktuelle Messungen (bzw. Berechnungen aus aktuellen Messungen ). Der Innovationsschritt führt beide Ergebnisse gewichtet Die Gewichtung kann sowohl dynamisch als auch erfolgen.


Beispiele für Tracking-Algorithmen:

  • α/β/γ-Filter
  • Kalman-Filter



Bücher zum Thema Tracking

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tracking.html">Tracking </a>