Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Traglufthalle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Traglufthalle auch Pneu genannt ist eine über einer festen (meist aus Beton ) aufgeblasene elastische Hülle. Die Halle wird über eine betreten. Es muß ständig ein Gebläse arbeiten der leichte Überdruck im Inneren der Traglufthalle erhalten bleibt.

Auf dem Gebiet der ehemaligen DDR wurden zwischen 1960 und 1980 mehrere Hallen als Sporthallen oder seltener als Lagerhallen von denen heute noch einige genutzt werden.



Bücher zum Thema Traglufthalle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Traglufthalle.html">Traglufthalle </a>