Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Training (Sport)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Training bezeichnet im Sport die Förderung und gezielte Steigerung der des Körpers insbesondere der Muskulatur und des Herz-Kreislauf-Systems in regelmäßiger und wiederkehrender Abfolge.

Inhaltsverzeichnis

Ziele die mit Training verfolgt werden

Im wesentlichen kann man ein Training den folgenden drei Aspekten einordnen:
  • Verhinderung von Bewegungsmangelerscheinungen bei
    • Personen die sich im Beruf kaum
    • Schülern;
    • Seniorinnen und Senioren.
  • Rehabilitation nach
  • Verbesserung der Leistungfähigkeit des Körpers
    • für Leistungssportler

Was wird trainiert?

Trainiert werden einerseits Schnelligkeit Kraft und Ausdauer sowie andererseits Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit.

Hintergründe des Trainings

Periodisierung des Trainings

Die Planung des Trainings erfolgt in Regel für eine Wettkampfsaison und ist unterteilt

Makrozyklus : 1 Jahr oder 11 Monate beispielsweise Radsport vom 1. November bis 30. September Monat Pause zur Regeneration)

Mesozyklus : Das Trainingsjahr wird in Zyklen unterteilt jeweils zwei bis vier Monate dauern.

Microzyklus : Dieser umfasst einen Zeitraum von 1 4 Wochen hierbei wird für jede Woche Wochentrainingsplan für die Trainingseinheiten der laufenden Woche Der Tagestrainingsplan legt die einzelnen Trainingseinheiten eines fest.

Siehe auch: Fußballtraining



Bücher zum Thema Training (Sport)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Training_%28Sport%29.html">Training (Sport) </a>