Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Transform and Lighting


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Grafikkarten mit Transform and Lighting berechnen die X Y und Z und die Beleuchtung der Polygone in 3D selbst.

Auf grund der Komplexität aktueller Grafikchips GeForce FX 5800 z.B. besteht aus 125Millionen stehen viel mehr Polygone zur Verfügung als diese Arbeit von der CPU übernommen wird. GeForce FX 95XX Karten berechnen pro Sekunde Millionen Polygone ein Pentium 4 würde grade 5Millionen schaffen. Weswegen aktuelle PC Spiele auf ohne T&L oft gar nicht erst starten.




Bücher zum Thema Transform and Lighting

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Transform_and_Lighting.html">Transform and Lighting </a>