Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Extropianer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Extropianer Extropisten oder Transhumanisten bezeichnet man die Anhänger einer radikalen Ideologie die durch die Vorstellung von einer Evolution des Lebens gekennzeichnet ist. Teilweise suchen Anhänger dieser Ideologie nach Möglichkeiten ihre körperliche weitestmöglich aufzugeben und zu "digitalisieren" sie streben de Geist vom Körper loszulösen; einige Anhänger Ideeen lassen sich auch nach dem Tod der Hoffnung einfrieren später wieder zum Leben zu werden wenn die Technologie signifikante Fortschritte hat.

Aus philosophischer oder theologischer Perspektive können als Anhänger einer technokratischen Gnosis betrachtet werden denn im Kern geht auch hier um das uralte Leib-Seele-Problem der Theologie ; Extropianer hoffen auf die eigene Auferstehung; Glaube an eine religiöse Gottheit wird hier durch den Glauben an technische Entwicklung und eine digitale Evolution ersetzt funktional Gott ersetzt. Der christliche Glaube an die Inkarnation also die Fleischwerdung Gottes in Jesus Christus wird von den Extropianern durch die also die "Entfleischlichung" ihrer selbst ersetzt.

Siehe auch: Inkarnation Exkarnation

Literatur


  • Fachzeitschrift der Extropianer: Extropy
  • Gregory Stock: Metaman. The Merging of Humans and Machines a Global Superorganism (dt.: Metaman. Die Verschmelzung von Menschen und Maschinen einem globalen Superorganismus )
  • Gundolf S. Freyermuth: Übermenschheit Generation 1.xx. Extropianer - radikalste High-Tech-Avantgardisten diskutieren um Zukunft von Körper und Geist . In: c't Nr. 11 (1997)



Bücher zum Thema Extropianer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Transhumanist.html">Extropianer </a>