Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Transitorische ischämische Attacke


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
TIA – Transitorische ischämische Attacke ist eine abgeschwächte Form des Schlaganfalls also eine nur vorübergehende regionale Minderdurchblutung Hirnregionen. Sie bildet sich innerhalb von 24 zurück. Sie kann Vorbote eines „echten“ Schlaganfalls Eine medizinische Untersuchung ist zwingend.

Beim Auftreten ist sie von einem nicht zu unterscheiden. Maßnahmen aller Beteiligten sind auf einen solchen auszurichten.

Eine „Zwischenstufe“ zwischen TIA und Schlaganfall das so genannte PRIND (prolongiertes ischämisches neurologisches



Bücher zum Thema Transitorische ischämische Attacke

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Transitorische_isch%E4mische_Attacke.html">Transitorische ischämische Attacke </a>